Die aktuelle Ausgabe im Blick!Verpassen Sie nicht die aktuelle Ausgabe von RRP! [mehr]Der RRP-Newsticker:Im neuen RRP-Newsticker lesen Sie Aktuelles rund um den rheinischen Pferdesport und die rheinische Pferdezucht - jetzt nach Rubriken sortiert! [mehr]Das RRP-Archiv:Als Abonnent können Sie exklusiv auch online auf aktuelle und ältere Artikel/Ausgaben sowie auf die Ausschreibungen zugreifen! [mehr]Aboservice Sie sind noch kein Abonnent? Ihre Adresse hat sich geändert oder die Kontoverbindung? Alle Fragen rund ums RRP-Abo werden im Aboservice beantwortet! [mehr]

Die aktuelle Ausgabe im Blick!

Verpassen Sie nicht die aktuelle Ausgabe von RRP! [mehr]

Der RRP-Newsticker:

Im neuen RRP-Newsticker lesen Sie Aktuelles rund um den rheinischen Pferdesport und die rheinische Pferdezucht - jetzt nach Rubriken sortiert! [mehr]

Das RRP-Archiv:

Als Abonnent können Sie exklusiv auch online auf aktuelle und ältere Artikel/Ausgaben sowie auf die Ausschreibungen zugreifen! [mehr]

Aboservice

Sie sind noch kein Abonnent? Ihre Adresse hat sich geändert oder die Kontoverbindung? Alle Fragen rund ums RRP-Abo werden im Aboservice beantwortet! [mehr]

Produktneuheiten Dezember 2012

Anzeige

Pferde auf Rädern

Freestyler - Ausnahmeerscheinung der Kollektion Dezember 2012

Warum selber weit fahren, um ein Pferd zu kaufen, wenn das neue Pferd auch kommen könnte?

Viele Reiter, die auf Pferdesuche sind, beklagen den hohen Aufwand. Telefonieren, weite Strecken zurücklegen, um dann vielleicht nur ein Pferd zu sehen, das aus verschiedenen Gründen nicht in Frage kommt. Da ist die Enttäuschung oft groß.

Mit seinem innovativen Verkaufs-Konzept, „Pferde auf Rädern“, demonstriert Helmar Bescht, Leiter der renommierten Hengstleistungsprüfungsanstalt in Schlieckau und erfolgreicher Züchter, höchste Kundenorientierung. Zeitersparnis bei Suche und Kauf, hohe Qualität der Pferde für den anspruchsvollen Freizeit- und Turnierreiter und kompetente Beratung setzen jetzt bei „Pferde auf Rädern“ neue Maßstäbe.

 Mit ausgesuchten Pferden kommt Helmar Bescht zusammen mit seinem Team quasi vor die Haustür der Interessenten. Die Kollektion umfasst ausgewählte und z.T. turniererfolgreiche Pferde für den Dressur- und Springsport. „Den Zuschauern wird durch eine exquisite Auswahl etwas Besonderes geboten“, fasst Helmar Bescht sein neues Konzept zusammen, „und der Clou daran ist, dass interessierte Reiter und Züchter selber nicht weit fahren müssen. Die Pferde werden in ihrer Nähe präsentiert.“ Der erste Halt von „Pferde auf Rädern“ findet genau vor Weihnachten vom 21. bis 23. Dezember 2012 im Rheinland statt. Partner für diese Premiere ist die Familie Löckenhoff mit ihrer bekannten Reitanlage in Mettmann,  Obschwarzbach 35. Auftaktpräsentation ist am Freitag. Die Pferde können an dem Wochenende ganz in Ruhe von Interessierten ausprobiert werden. Alle Verkaufspferde sind mit einem aktuellen TÜV ausgestattet und es gilt der freie Verkauf – direkt von Verkäufer zu Käufer.

Alle Infos gibt es auf der Internetseite www.pferde-auf-raedern.de. Dort ist ab Ende November die Weihnachts-Kollektion zu sehen. Und falls das Traumpferd nicht dabei ist, sollten die Interessenten Helmar Bescht vor oder während des Wochenendes direkt anzusprechen.

Für das Jahr 2013 sind weitere „Pferde auf Räder“-Termine in Deutschland geplant.


Forum