Datenschutz Impressum

8er-Team

8er-Team Logo

Nach einer überaus erfolgreichen ersten Saison ist das 8er-Team im Rheinland 2020 in die zweite Runde gegangen. Doch dann kam die Coronavirus-bedingte Turnierpause. Und damit die Frage: Wie geht es mit dem 8er-Team in Zeiten der Krise weiter? Eine Frage, über die wir intensiv diskutiert haben. Und auf die wir gemeinsam mit unseren Sponsoren eine klare Antwort gefunden haben: Da die Saison 2020 definitiv alles andere als ‚normal‘ ist – selbst wenn Turniere unter Auflagen wieder erlaubt sind – machen wir aus einer Saison einfach zwei. Sprich: Aus dem 8er-Team 2020 wird das 8er-Team 2020/2021!

„Natürlich hoffen wir, dass die Turniersaison 2020 in absehbarer Zeit fortgesetzt werden kann. Doch selbst dann ist damit zu rechnen, dass es deutlich weniger Pferdeleistungsschauen geben wird – einfach weil es vielen Veranstaltern nicht möglich sein wird, die Auflagen umzusetzen, oder weil sie das wirtschaftliche Risiko solch limitierter Turniere scheuen“, mutmaßt Andrea Jonas, die mit der Herausgebergesellschaft von Rheinlands Reiter+Pferde, der PEMAG – Pferdesport Service und Marketing AG, 2018 das rheinische 8er-Team gemeinsam mit dem Pferdesportverband Rheinland e.V. (PSVR) ins Leben gerufen hat. „Dennoch wollten wir das 8er-Team auf jeden Fall aufrechterhalten. Da es aber in diesem Jahr deutlich weniger Mitglieder haben wird, musste eine sinnvolle Lösung her, auch in Bezug auf die Abschlussveranstaltung.“

Für das 8er-Team 2020/2021 wird aus zwei Saisons eine

Ein großes Finale ist nur mit vielen 8er-Team-Mitgliedern möglich und sinnvoll. Damit auch die laufende 8er-Team-Saison mit einem echten Event abgeschlossen werden kann, wurde daher folgende Lösung gefunden: Die Saisons 2020 und 2021 werden in Bezug auf das 8er-Team im Rheinland ausnahmsweise zusammengelegt! Die für den 25. Oktober 2020 angekündigte Abschlussveranstaltung 2020 entfällt somit. Stattdessen wird es ein Final-Event des 8er-Teams 2020/2021 im Herbst 2021 geben.

Das 8er-Team 2020/2021

Das Ziel des 8er-Teams ist klar definiert: Gutes Reiten soll belohnt werden – und zwar schon in den Klassen E bis M!
So können sich ab sofort Reiter aller Leistungs- und Altersklassen, die auf dem Turnier für einen rheinischen Verein an den Start gehen, und die in der Turniersaison 2020/2021 in Dressur- oder Springprüfungen der Klassen E bis M* eine Wertnote von 8,0 und besser erzielen, für das 8er-Team anmelden. Sprich: Wer seit dem 1. Oktober 2019 bereits einen solchen Erfolg erringen konnte, kann sich mit diesem jetzt für das 8er-Team 2020 registrieren. Von der Wertung ausgenommen sind Basis- und Aufbauprüfungen sowie WBO-Wettbewerbe – mit Ausnahme von Einfachen Reiterwettbewerben, Spring- und Dressurreiterwettbewerben, die im Rahmen einer LPO-Veranstaltung stattfinden. Wer hier eine Note von 8,0 und besser erzielt, kann sich ab sofort für das FRR WBO 8er-Team anmelden!

Reiter aller Leistungs- und Altersklassen, die auf dem Turnier für einen rheinischen Verein an den Start gehen, und die im Zeitraum von 1.10.2019 bis einschließlich 30.09.2021 in Dressur- oder Springprüfungen der Klassen E bis M* eine Wertnote von 8,0 und besser erzielen, können sich für das 8er-Team 2020/2021 anmelden. Von der Wertung ausgenommen sind Basis- und Aufbauprüfungen und WBO-Wettbewerbe – mit Ausnahme von Einfachen Reiterwettbewerben, Spring- und Dressurreiterwettbewerben, die im Rahmen von LPO-Turnieren stattfinden. Wer hier eine Note von 8,0 und besser erzielt, kann sich für das FRR 8er-Team WBO anmelden!

Alle Reiter, die bereits Mitglied im 8er-Team 2020 sind, müssen nichts unternehmen – außer ggfs. weitere 8er-Noten im Wertungszeitraum einzureichen.

Die 8er-Team Rankings werden weiterhin laufend aktualisiert, außerdem erhalten neue Mitglieder natürlich auch künftig umgehend nach der Registrierung mit Wertnote ihr 8er-Team T-Shirt. Ebenso geht der 8er-Team-Mittwoch auf Social Media weiter. Die Vorstellung von 8er-Team Top-Scorern in Rheinlands Reiter+Pferde wird fortgeführt, sobald es genügend Neu-Anmeldungen gibt. Sollten 8er-Team-Mitglieder 2020 einem U21-Team angehören, aber 2022 in die Altersklasse der Reiter wechseln, werden die 8er-Noten aus 2020 beim „Umzug“ ins Ü22-Team mitgenommen.

„Ich finde diese Lösung klasse und bleibe natürlich gerne mit im Boot“, begrüßte der weiss-legal 8er-Team Ü22 Dressur Sponsor Christian Weiß von der weiss-legal.eu Rechtsanwaltskanzlei die vorgenommene Ausweitung des Wertungszeitraums.

Ebenso begeistert zeigte sich Dr. Susanne Marx-Nowak, Produktmanagerin der Raiffeisen Galopp Pferdefutter-Serie: „Die Saisons 2020 und 2021 wegen der Ausnahmesituation in Corona-Zeiten zusammenzulegen, ist eine tolle Idee. Wir freuen uns, mit den Raiffeisen-Markt 8er-Teams U21 Dressur und Springen so in diesem und im nächsten Jahr erfolgreiche Nachwuchsreiter der Klassen E bis M fördern zu können. Auf dass wir uns alle gesund und munter beim großen 8er-Team-Finale 2020/2021 im Herbst 2021 sehen!“

Auch Joanna Assenmacher, Sponsorin des Casting Horses 8er-Team Ü22 Springen by Assenmacher, fand lobende Worte für die krisenbedingte Anpassung: „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – und die sind so ergriffen worden. Wir freuen uns, mit dem Casting Horses 8er-Team Ü22 Springen den Sport an der Basis nun bis zum Ende der Saison 2021 unterstützen zu können!“

Der Fortbestand des FRR 8er-Teams WBO, welches mit Hilfe des mittlerweile aufgelösten Förderkreises Rheinischer Reitsport und des Pferdesportverbandes Rheinland in diesem Jahr aus der Taufe gehoben wurde, ist so ebenfalls bis zum Ende der Saison 2021 gesichert.

Fragen rund ums 8er Team?

Sie haben Fragen zum 8er-Team? Dann schauen Sie doch mal auf unserer FAQ-Seite vorbei!

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne auch persönlich kontaktieren: Ihre Ansprechpartnerin Jessica Paaß erreichen Sie per E-Mail unter aj@pemag.de oder telefonisch unter 0173-5421461.

Große 8er-Team 2020/2021 Abschlussveranstaltung im Herbst 2021

Im Herbst 2021 laden Rheinlands Reiter+Pferde und der Pferdesportverband Rheinland alle 8er-Team-Reiter der Saisons 2020/2021 zu einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung ein. Hier werden unter anderem die je fünf besten Mitglieder aller rheinischen 8er-Teams besonders geehrt. Für die Auswertung werden alle im Zeitraum 1. Oktober 2019 bis 30. September 2021 erzielten und bei uns eingereichten (!) Noten von 8,0 und besser eines jeden Teammitglieds summiert – am Ende führen die Reiter mit der höchsten Wertnotensumme die für die Ehrung entscheidende Rangierungsliste an.

Neben der Ehrung wird es beim großen Finale ein gleichermaßen buntes wie lehrreiches Programm für die 8er-Teammitglieder geben, die im Rahmen einer großen Tombola auch die Möglichkeit haben werden, tolle Preise zu gewinnen! Weitere Informationen zum Final-Event 2019 finden Sie hier.

Mitmachen lohnt sich also! Sie haben seit dem 1. Oktober 2019 eine Wertnote von 8,0 oder besser erreicht und erfüllen alle Voraussetzungen, um ins 8er-Team aufgenommen zu werden? Dann registrieren Sie sich online für das rheinische 8er-Team!

Die rheinischen 8er-Teams 2020/2021

Die Raiffeisen-Markt Galopp 8er-Teams

U21 Springen und U21 Dressur

Das weiss-legal 8er-Team

Ü22 Dressur

Das Casting Horses 8er-Team

Ü22 Springen by Assenmacher

NEU: Das FRR 8er-Team

WBO