Datenschutz Impressum

07.02.2020 | News

Aktive Wintersaison beim RFV Bruckhausen 1925

Foto: Christina Voss

Für viele Reiter endet die Turniersaison ab dem späten Herbst. Jeder Reiter steckt sich bereits neue Ziele, die er in der kommenden grünen Saison verwirklichen möchte. Der RFV Bruckhausen unterstützt seine Mitglieder neben dem Reitunterricht mit Lehrgängen beim Wintertraining.

An den ersten zwei Wochenenden im Januar fand auf der Reitanlage von Familie Voss der erste Dressurlehrgang statt. Der Verein konnte die Ausbilderin Ilona Franken für diese Veranstaltung gewinnen. Ilona Franken ist nicht nur als Richterin auf den Turnieren in der Umgebung zu finden, sondern hat sich auch als Kreisjungendwartin des Pferdesportverband Wesel e.V. der Ausbildung der Jüngsten verschrieben.

Der Reitunterricht wurde abwechslungsreich gestaltet. Es wurde Stangenarbeit integriert, um die Hinterhand des Pferdes zu aktivieren und die Koordination des Reiters zu verbessern. Am letzen Sonntag konnten die Reiter mit ihren Pferden eine Dressuraufgabe unter Turnierbedingungen reiten. Diese wurde dann durch Ilona Franken kommentiert, die Ihre Einschätzung für die einzelnen Lektionen aussprach und die Reiterinnen konnten einige Tipps für ihr Training zu Hause mitnehmen.

Foto: Christina Voss

Am Wochenende vom 25. – 26. Januar 2020 waren dann die Springreiter dran, die die Möglichkeit hatten, bei dem renommierten Trainer Sebastian Karshüning aus Borken zu reiten. Es gab Reiter und Reiterinnen verschiedenster Leistungsklassen bis hin zur schweren Klasse, die in den Parcours geritten sind

Am letzten Wochenende vom 1.-2. Februar 2020 fand dann noch ein Dressurlehrgang bei Jakob Hetzel statt. Jakob Hetzel ist als Dressurreiter bis hin zum Grand Prix unterwegs und bildet Pferde und Reiter in seiner Selbstständigkeit auf der Reitanlage seiner Schwägerin, dem Danielshof in Moers, aus.

Dieses Mal konnten die fortgeschrittenen Reiter ab Klasse L teilnehmen. Samstag wurde zunächst noch in Zweier-Gruppen geritten und am Sonntag bekam dann jede Reiterin eine Einzeleinheit. Teilweise kam der ein oder andere mit sehr roten angestrengten Gesicht aus seiner Stunde, es hat jedoch allen Teilnehmer viel Spaß bereitet und freuen sich auf eine Wiederholung.

Stefanie Ewertz

 

Weitere interessante Artikel:

Traditionsturnier mit neuem Konzept beim Reit- und Fahrverein Bruckhausen e.V.


zurück zur Übersicht