Datenschutz Impressum

08.05.2019 | News

Ankündigung: Zweite Kattenhorster Dressurtage

Borja Carrascosa auf Waitoni sichterten sich letztes Jahr Platz eins in der Junpferdeprüfung der Klasse S*.
Foto: Dennis Schmitt

Der RV Kattenhorst veranstaltet am 15. und 16. Juni die zweite Auflage der Kattenhorster Dressurtage.

Der Reiterverein Kattenhorst Hamminkeln Töven veranstaltet in diesem Jahr die Zweiten Kattenhorster Dressurtage auf dem Gestüt der Familie Storm. Was letztes Jahr als Experiment begann, fand regen Anklang und so war schnell der Ruf nach einer zweiten Auflage der Veranstaltung da. Als Termin suchte sich der Verein den 15. und 16. Juni aus.

Auch in diesem Jahr wird der Turniersamstag wieder den jungen Pferden gehören, bei dem sie in Prüfungen der Klasse L* bis S* ihr Können unter Beweis stellen. Am Sonntag werden sich die erfahreneren Pferde präsentieren dürfen: Auch hier gibt es Prüfungen der Klasse L* bis St.Georg Special* zu sehen. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt und auch einige Stände werden den Besuchern tolle Angebote präsentieren. Alle Prüfungen werden durch ClipMyHorse.TV wieder live im Internet übertragen und die einzelnen Ritte werden später in der Mediathek zu finden sein. „Es ist eine große Ehre, dass wir auch dieses Jahr ClipMyHorse wieder bei uns begrüßen dürfen.“, so Dennis Schmitt, Pressewart des Vereins. Auch der regionale Radiosender Radio KW wird im Vorfeld umfassend berichten.

Eine Chance für junge Reiter

Die Ausschreibung des Turniers bleibt größtenteils unverändert allerdings mit einer Ausnahme: In diesem Jahr wird am Sonntag zusätzlich eine Qualifikation zum Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Dressur powered by EQUIVA stattfinden. Die mehrfache Olympiasiegerin und der Reitsportausstatter EQUIVA wollen auf diesem Weg den Nachwuchs fördern. An diesem Cup teilnehmen können Reiter des Jahrgangs 2004 und jünger, die über die Leistungsklasse drei, vier oder fünf verfügen und Mitglied eines rheinischen Reitvereins sind. Das Pferd muss mindestens fünf Jahre alt sein.

 Dennis Schmitt


zurück zur Übersicht