Bundesvierkampf: Plätze vier und fünf für rheinische Teams | Rheinlands Reiter+Pferde Rheinlands Reiter+Pferde
Datenschutz Impressum

24.04.2018 | News

Bundesvierkampf: Plätze vier und fünf für rheinische Teams

Die rheinischen Vierkämpfer haben beim Bundesvierkampf bzw. Bundesnachwuchsvierkampf im hessischen Fürstenwald nicht nur ihren Teamgeist unter Beweis gestellt, sondern auch ihre gute Form. Im Laufen, Schwimmen, Dressur- und Springreiten zeigten die rheinischen Vierkämpfer konstant gute Leistungen. So schrammte das rheinische Bundesvierkampfteam um Mannschaftsführerin Ilona Franken auf Platz vier nur haarscharf an einem Podestplatz vorbei. Für das Rheinland gaben in den vier Disziplinen Jule Mertins (16), Maike Heitzer (15), Johanna Schott (16) und Maxime Int Veen (13) erfolgreich ihr Bestes. Und auch das von Caro Hoffrichter vorgestellte Bundesnachwuchsvierkampfteam, bestehend aus Victoria Joosten (13), Mats Hartmann (13), Soraya Schmäh (11) und Janine Itjeshorst (14), verpasste auf Platz fünf nur knapp eine Medaille.


zurück zur Übersicht