Datenschutz Impressum

04.09.2019 | News

Dinslaken: Tom Sanders gewinnt den großen Preis von Hiesfeld

Der strahlende Sieger des S**-Springens Tom Sander mit Mike Spevacek, dem 1. Vorsitzenden des RuFV Dinslaken-Hiesfeld und Philipp Teröde von der Niederrheinischen Sparkasse. Foto: Antje Hülsemann

Beim diesjährigen Sommerturnier des RuFV Dinslaken-Hiesfeld wurden trotz Temperaturen über der 30 Grad Marke sportliche Leistungen auf Spitzenniveau gezeigt. 

Das Turnier begann dieses Jahr regulär am Freitag und hatte mit der Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes eine Neuerung im Programm. Hier hatte unter anderem Anna Lena Schaaf, die amtierende Deutsche Juniorenmeisterin in der Vielseitigkeit, ihren Start angekündigt. Sie qualifizierte ihre 5-jährige Stute Carlotta für das diesjährige Championat Warendorf, während bei den 6-jährigen Springpferden Laurens Houben von der RSG Niederrhein mit Sugar Boy die Nase vorn hatte. Bei den 5-jährigen Ponys siegte Selma Hessel vom RV Meppen, bei den 6-jährigen Ponys konnte Fin Schulte-Geldermann mit Miraculie die Siegerschleife mit nach Hause nehmen und sich auf Warendorf freuen. 

Am Samstag stand dann die Qualifikation der 5- und 6-jährigen Dressurpferde auf dem Programm. Bei brütender Hitze konnten gleich zwei Damen das Ticket für Warendorf sichern: Alexa Engel mit dem selbst gezogenen Baron Bolligru und Catherine Mayer mit Die Schöne, gezogen und im Besitz von Hermann Schult aus Hünxe. Bei den 6-jährigen Dressurpferden siegte Sabrina Geßmann mit Drama Queen. Auch sie sieht man in Warendorf wieder.  

Der Abend gehörte dann den Amateuren. Hier standen Springprüfungen des FAB Cups auf dem Programm. Die Klasse M gewann Antonia Locker mit Christobal und in der Klasse S war Nadja Wellessen mit Quixx der Sieg nicht mehr zu nehmen. 

Der Sonntag begann dann wieder mit den jungen Pferden. Hier kämpften die 5- und 6-jährigen Ponys um die Fahrkarte nach Warendorf. Bei den 5-jährigen Ponys trug sich Laura Amelie Borges mit Diego Diaz in die Siegerliste ein, während Lara Maria Christiaans mit Del-Ray bei den 6-jährigen Ponys gewann. Auch diese beiden jungen Damen wird man wohl in Warendorf wiedersehen. 

Eine Springprüfung der Klasse S gewann Tobias Thoenes mit J’espere van ter Pamelen und in der Dressurprüfung der Klasse S** führten Linda Erbe und Serano die Ehrenrunde an. 

Krönender Abschluss des diesjährigen Sommerturniers war das letzte Springen am Sonntag, eine Springprüfung der Klasse S** mit Stechen. Hier hatten sich namhafte Reiter in die Teilnehmerliste eingetragen: die amtierende Rheinische Meisterin Vanessa Borgmann, Sebastian Adams, sowie Marcel Bühner, Marius Brinkmann, Heino van Loon aus den Niederlanden und Carina Janßen. In einem spannenden Stechen ließ sich dann der Lokalmatador Tom Sanders mit seinem Erfolgspferd Colarde den Sieg nicht mehr nehmen und gewann mit vier Sekunden Vorsprung vor Sebastian Adams. Tom ließ es sich nicht nehmen, mit den Gratulanten, Vereinsmitgliedern und Freunden den Abend am Bierstand ausklingen zu lassen. Schon wurden Pläne für Hiesfeld 2020 geschmiedet. So ist das Sommerturnier vom 08.-10. Mai 2020 geplant, um vielleicht so der Hitze aus dem Weg zu gehen. 

 Antje Hülsemann  

  


zurück zur Übersicht