Datenschutz Impressum

10.04.2018 | News

Jahresauftakt des Reitverein Lindlar 2018

Das Jahr 2018 startete der Reitverein Lindlar mit der Jugendjahreshauptversammlung am 16.02.2018 und der Jahreshauptversammlung am 23.02.2018. An beiden Terminen standen in diesem Jahr Neuwahlen des Vorstandes an. Das Jugendteam wurde vergrößert und bisherige Mitglieder bestätigt. Der Jugendvorstand besteht nun aus Jenny Becker, Laura Huth, Katharina Huth, Leonie Huth, Ronja Mausbach und Linda Kratzke.

Bei der Jahreshauptversammlung des RVL wurde Michael Geistert zum 1. Vorsitzenden gewählt und als 2. Vorsitzender konnte Michael Dolle gewonnen werden. Besonderheiten gab es erstmals bei der Position des Sportwarts. Hier hat sich der Verein entschlossen, da alle drei Sportarten sehr breit aufgestellt sind, erstmalig eine Änderung einzuführen und die Position des „Sportwarts“ in drei Aufgabenbereiche aufzuteilen, das heißt je ein Verantwortlicher für Dressur, Springen und Voltigieren. Hierdurch kann man jeder Sportart besser gerecht werden und intensiver fördern. Alle Positionen wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt bzw. bestätigt.

Die Turniersaison 2018 steht in den Startlöchern, hierzu gab es beim Reitverein Lindlar am Wochenende 23.-24.02.2018 einen Springlehrgang mit Elmar Pollmann Schweckhorst, der auf großes Interesse stieß. Unter den strengen Augen von Herrn Pollmann Schweckhorst wurde jeder Reiter entsprechend seinem Ausbildungsstand auch unter Dressuraspekten trainiert. Die Dressurreiter kommen am Wochenende 13.-15.04.2018 auf ihre Kosten. Hier gibt Frau Karla Spiritus, selbst Trägerin des goldenen Reitabzeichens, die ihre Pferde bis zum Grand Prix ausbildet und vorstellt, einen Dressurlehrgang beim Reitverein Lindlar.

Für die noch unerfahrenen und jungen Reiter veranstaltete der Reitverein Lindlar am 08.04.2018 ein WBO-Turnier, auf dem alle, die noch nicht so turniererfahren sind, die Möglichkeit hatten, Turnierluft zu schnuppern. Bei bestem Wetter kamen zahlreiche Besucher auf die Anlage, die mit bestens vorbereiteten Böden aufwartete. Wie auch beim großen Turnier gab es einen Verkaufsstand für Reitsportartikel und der Fotograf Thomas Fritzen hielt alle Highlights mit seiner Kamera fest. Auch die Bewirtung, die komplett vom Reitverein Lindlar übernommen wurde, ließ keine Wünsche offen. Viele Reiter des Reitverein Lindlar waren auf den Schulpferden des Vereins erfolgreich. Leonie Huth, Vera Killing, Sarah Scherer und Marie Graun stellten sich der Konkurrenz auf den vereinseigenen Schulpferden in der Dressurprüfung Klasse E sowie den Reiterwettbewerben Schritt-Trab Galopp. Ebenfalls vom gastgebenden Verein stellten Manuela Preuss, Marina Schuster, Ines Kellershohn, Saskia Klug, Nelly Schieck, Saskia Gewalt, Josefine Brochhaus und Linn Mertens ihr Können unter Beweis und wurden mit bunten Schleifen belohnt. Von den Nachbarvereinen konnten sich besonders Lara Strübel, Leonie Engelhardt und Noemi Hagen der Stallgemeinschaft Peitgen sowie Kim-Sophie Dick und Lea Zimmermann vom RFV Gummersbach über ihre Platzierungen freuen.

So vorbereitet startet der Reitverein in die Turniersaison 2018. Die nächsten Ereignisse lassen ja nicht lange auf sich warten. Bald startet das legendäre Maiturnier vom 10.-13.05.2018 mit Springprüfungen bis zur Klasse S und Dressurprüfungen bis zur Klasse M. Bei freiem Eintritt verspricht auch diese Veranstaltung wieder ein Erlebnis für die ganze Familie zu werden.

 


zurück zur Übersicht

Passier