Datenschutz Impressum

13.08.2018 | News

Jill de Ridder und Martin Pfeiffer glänzen auf internationalem Parkett

Am zweiten August-Wochenende war das französische Crozet Schaubühne für den internationalen Dressursport. Im CDI3* gingen mit Jill de Ridder, RFV Rossheide, und Martin Pfeiffer, Förderkreis Grand Prix Düsseldorf, auch zwei rheinische Reiter an den Start. 
Jill de Ridder legte im Grand Prix mit Dallas (Don Diamond x Damon Hill) eine gute Leistung hin und sicherte sich mit 67,739 Prozentpunkten den siebten Platz. Noch besser lief es für die Beiden allerdings im Grand Prix Special: Hier wurden 69,468 Prozentpunkte mit der silbernen Schleife belohnt. Auch Martin Pfeiffer vom Förderkreis Grand Prix Düsseldorf konnte sich im Special eine Platzierung mit seiner Stute Rihanna Forever (Rock Forever I x Tin Rocco) erreiten. Die Beiden erreichten mit 67,723 Prozent den siebten Rang.
 
 

zurück zur Übersicht