Datenschutz Impressum

13.08.2018 | News

Katrin Eckermann und Caleya siegen im Großen Preis

 
Im belgischen Opglabbeek wurde Mitte August Springsport auf höchstem Niveau ausgetragen. Auch drei rheinische Springreiterinnen reisten zu diesem Turnier an und konnten einige Erfolge für sich verbuchen. Den größten Triumph feierte Katrin Eckermann (RV Kranenburg): Sie pilotierte die neunjährige rheinische Calido I – Lancer II – Tochter aus der Zucht von Sjaak Bindels im Großen Preis über 1,60 m zu ihrem ersten Drei-Sterne-Sieg! Im Stechen verwies sie dabei unter anderem ihre rheinische Kollegin Katharina Offel (RG Haus Dorp) im Sattel von Elien auf Platz drei.
In einem vorangegangenen 1,50 m Springen der CSI3*-Tour waren Katrin Eckermann und Caleya bereits Achte geworden. Außerdem sprang Katrin Eckermann auch mit F.C. Okarla in die Top Ten. Die Verdi TN – Indoctro – Tochter wurde Zweite in einem 1,45 m Springen mit Stechen.
Auch für Katharina Offel blieb die weiße Schleife im Großen Preis nicht die einzige Platzierung in Opglabbeek. In der CSI1*-Tour galoppierte sie mit Casper J&J Z fehlerfrei über 1,30 m zu Platz neun. Mit Channing Tatum gab es in einem anderen CSI1*-Springen ebenfalls strafpunktfrei Platz acht.
Als dritte rheinische Amazone startete Fiona Ungers von der RG Kornspringer Köln mit Dekodur K (Diamant de Semilly x Kolibri) im CSI1*. In einem 1,20 m Springen wurde das Paar Siebter.

zurück zur Übersicht