Krefelder Kreismeisterschaften 2018 | Rheinlands Reiter+Pferde Rheinlands Reiter+Pferde
Datenschutz Impressum

09.05.2018 | News

Krefelder Kreismeisterschaften 2018

Eine Woche nach der überraschenden April-Hitze gingen bei besten Reittemperaturen die diesjährigen Meisterschaften des Kreisverbandes der Reit- und Fahrvereine Krefeld über die Bühne. In Dressur- und Springprüfungen von E bis M ermittelten die Reiter einmal mehr ihre Meister.

In lockerer und entspannter Atmosphäre galt es dabei in den Einzelentscheidungen, sich für das jeweilige Stechen der besten Drei zu qualifizieren. In der höchsten Prüfung des Wochenendes, der M-Dressur, bewies Lena Backes die besten Nerven und holte sich auf Fioretto Festival im Stechen vor Julia Günther auf Rubin den Titel und schaffte damit die erfolgreiche Titelverteidigung. Im Springen freute sich Julia Mertens auf Lady Kracher vom gastgebenden Verein Bayer Uerdingen über den Titel.

Wie gewohnt kamen auch die Mannschaftsprüfungen nicht zu kurz, wobei angesichts der Nennungszahlen aber zu erkennen war, dass Krefeld ein eher dressurorientierter Kreis zu sein scheint. Vor der traditionellen Meister-Ehrung, zu der die jeweils drei erstplatzierten Teams und Einzelreiter auf dem großen Springplatz einritten, wurde auch wieder der Sonderehrenpreis des Kreisverbandes für den in den Mannschaftswettbewerben erfolgreichsten Verein vergeben. Diesen „Preis der Mannschaften“ gewann einmal mehr der Krefelder Reit- und Fahrverein, der auch in den vergangenen Jahren nicht zu schlagen war.

In der Dressur freuten sich folgende Reiter über die Titel: Lena Backes/Fioretto Festival (Reiterfreunde Luisenhof/Klasse M); Greta Simon/Down Under P (RV Lenzenhof/Klasse L); Lena Wachtler/Milligan‘s Rivellina (RV Bayer-Uerdingen/Klasse A); Antonia Dewes/Golden Lui H (Krefelder RuFV/Klasse E). In der Dressurmannschaft auf A-Niveau war das Team Krefelder RuFV 1 (Miriam Kamps/Louisiana, Lynn Vollmert/Claire, Alexandra Laps-Schalm/Casara, Gina Kaulen/Kiamore Hill Lux) erfolgreich; in der Klasse E siegte der Krefelder RuFV 5 (Maja Bleser/Woody, Mira Tigges/Palut, Franziska Lasnik/AWI Rafaelo). Die Meistertitel im Springen sicherten sich: Julia Mertens/Lady Kracher (RV Bayer-Uerdingen/Klasse L); Natalie Jonen/Aura (Ponyclub Krefeld/Klasse A); Adrienne Blasig/Keulse Hoeve’s Pearl (Ponyclub Krefeld/Klasse E). Hier siegte in der Mannschaft auf A-Niveau der Krelder RuFV 7 (Franziska Jäger/Bali E, Daniela Schmitz/Amicelli Z, Lynn Vollmert/Claire, Catharina Nonn/Cordialement); auf E-Niveau gewann der RuFV Hüls 3 (Jette Berger/Renesmee, Sina Wiegand/Hanno, Caroline Stec/Fiona, Julia Günther/Rubin).


zurück zur Übersicht