Datenschutz Impressum

24.04.2019 | News

Lanaken/BEL: Rheinische Reiter auf Schleifenjagd

In der dritten Woche der Zangersheide Z-Tour im belgischen Lanaken konnten wieder einige Platzierungen von rheinischen Reitern verbucht werden. 

Andreas Kreuzer konnte den sechsjährigen Stakkato-Gold Sohn Stakki in einem Zwei-Phasen-Springen auf Rang zwei platzieren und sicherte sich mit Hengst Campino in einer Springprüfung über 1,35m Platz vier. Mit der Colorit-Tochter Concordia konnte der Reiter der RTG Silberberghof in zwei weiteren Prüfungen die Plätze neun und zehn erreichen. 

Katharina Offel von der RG Haus Dorp und ihre Spartacus TN-Tochter Incredible C konnten sich in einer Springprüfung über 1,30m auf Rang zwei behaupten. In zwei weiteren Springprüfungen für sechsjährige Pferde erreichten die beiden jeweils den zehnten Platz. 

Die für den RV Gut Kruchenhof startende Joanna Assenmacher und ihr Hengst X-Factor blieben im U25Großer Preis an beiden Tagen ohne Fehler. Die Einlaufprüfung am Samstag beendete das eingespielte Team auf Platz sieben und konnte sich im Finale über 1,45m auf Rang fünf behaupten. 

Theo Kröning vom RV Wevelinghoven und die Catoki-Tochter Waiyama blieben im U25Zwei-PhasenSpringen über 1,30m ebenfalls fehlerfrei und landeten damit auf Rang neun. 

 

Weitere Interessante Artikel:

Lanaken/BEL: Sebastian Adams wird Siebter im Großen Preis

Lanaken/BEL: Rheinische Erfolge bei der Z-Tour 2019


zurück zur Übersicht