Datenschutz Impressum

13.09.2018 | News

Marion Schleypen feierte 101. S-Dressur-Sieg

Marion Schleypen und White Kiss. Foto: privat
Marion Schleypen und White Kiss. Foto: privat

Ihren 100. sowie 101. S-Dressur-Sieg feierte Ende August Marion Schleypen. Die Rheinländerin, die seit vielen Jahren zu den besten Dressurreiterinnen des Rhein-Kreis Neuss gehört, hatte beim Turnier in Wallau ihren langjährigen Erfolgspartner White Kiss gesattelt. Sowohl in der S*-Dressur als auch im St. Georg führte das Paar – wieder einmal – die Ehrenrunde an. Damit folgte auf Sieg Nummer 100 sogleich Sieg Nummer 101. Daneben stehen auf Marion Schleypens Erfolgskonto über 400 Platzierungen in der schweren Klasse.

Fünf besondere Pferde auf dem Weg zu über 100 S-Siegen

Die über 100 goldenen Schleifen erritt sie dabei mit insgesamt fünf Pferden: Neben White Kiss, den die Familie von Marion Schleypen bereits als Fohlen erwarb und den die Dressurreiterin von Anfang an selbst ausgebildet hat, trugen auch For Joy, Pretty Woman, d’Argentina und Wellfair ihren Teil zu den außergewöhnlichen Erfolgen bei.

Wellfair machte dabei den Anfang. Mit dem Werther-Graphit-Sohn galoppierte Marion Schleypen in den 90er Jahren von einem S-Erfolg zum nächsten. Insgesamt 26-mal führte sie mit Wellfair eine Ehrenrunde der Klasse S an. Etliche Siege in der schweren Klasse gingen trotz ihres frühen Todes an d’Argentina, die Marion Schleypens Vater Hans-Günter Held von Dressman aus einer Argentan-Stute selbst gezogen hatte. Mit Pretty Woman trat Anfang der 2000er Jahre eine weitere braune Stute in die Hufspuren von d’Argentina. Auf der Verdener Auktion erworben sammelte die Prince Thatch – Wenzel – Tochter mit ihrer Reiterin 25 S-Siege. Siebenmal saß Marion Schleypen bei einem Sieg in einer schweren Dressurprüfung im Sattel von For Joy, den die Familie der Reiterin wie Pretty Woman auf der Verdener Auktion erwarb. Auf das Konto von White Kiss, der auch für die Siege 100 und 101 sorgte, gehen insgesamt 26 goldene Schleifen in der schweren Klasse. Seit mittlerweile zehn Jahren sammelt Marion Schleypen mit dem bunten Fuchs S-Erfolge. Und auch künftig wird der 17-jährige White-Star – Nachkomme sicher noch für die eine oder andere goldene Schleife sorgen.

Teamwork makes the dream work

Bei all ihren Erfolgen wurde und wird Marion Schleypen stets von ihrer Familie unterstützt. Auf der familieneigenen, schmucken Reitanlage in Neuss-Grefrath findet sie beste Trainingsvoraussetzungen vor. Bei der Ausbildung der Pferde wird sie von ihrem Mann Reinhard ebenso tatkräftig unterstützt wie von ihrem Sohn Janick, der seiner Mutter im Springlager nacheifert und hier bereits Erfolge bis zur Klasse S** auf dem Konto stehen hat. Aber auch die Eltern, Hans-Günter und Anny Held, drücken ihr nach wie vor bei jedem Turnierstart fest die Daumen.

Andere Meldungen: Erfolgreiches Debüt des Delux DressurcupsRockability M und Conventus siegen im Pavo-Jungpferde-Cup


zurück zur Übersicht