Datenschutz Impressum

23.05.2018 | News

Montefalco/ITA: Gutes Pflaster für Marc Bettinger

Die weite Reise ins italienische Montefalco hat sich für Marc Bettinger (ZRFV Wickrath) gelohnt. Im Rahmen der CSI Sagrantino Tour sammelte er mit seinen Pferden etliche internationale Top Ten-Platzierungen. So gab es im Sattel von My Way und Robinson Schleifen in der CSI3*-Tour. Mit dem Hannoveraner Monte Bellini-Sohn sprang Bettinger in einem 1,35 m Springen fehlerfrei auf Rang drei, mit dem KWPN-Fuchswallach Robinson kam er nach einem zehnten Platz in einem Zwei-Phasen-Springen über 1,45 m im Großen Preis, der über zwei Umläufe mit Hindernissen bis zu einer Höhe von 1,50 m ausgetragen wurde, auf den fünften Platz. My Way bescherte ihm darüber hinaus Erfolge in der CSI2*-Tour, hier gab es einen dritten und einen sechsten Platz für den Rheinländer, der derzeit in der Schweiz lebt und arbeitet. Eine Schleife ergatterte der 40-Jährige hier außerdem mit dem Hengst Contatour JP. Im Großen Preis dieser Tour setzte Bettinger dann wieder auf Robinson und wurde für diese Entscheidung mit Platz vier belohnt. Mit der sechsjährigen Calvaro Z-Tochter Sahilou feierte er darüber hinaus vier CSIYH1*-Platzierungen unter den besten Zehn: Die braune Stute bekam eine silberne, eine weiße, eine rote und eine grüne Schleife an die Trense gesteckt.


zurück zur Übersicht