Datenschutz Impressum

18.11.2020 | News

NRW-Kaltblutkörung 2020 am 28. November in Münster

Archivbild von der Kaltblutkörung 2019 in Münster: Dieser Ursus von Haara – Arminius II – Nachkomme aus der Zucht der Eheleute Faßbender (Kerpen) wurde letztes Jahr gekört und vom Landgestüt Redefin erworben.
Archivbild von der NRW-Kaltblutkörung 2019 in Münster: Dieser Ursus von Haara – Arminius II – Nachkomme aus der Zucht der Eheleute Faßbender (Kerpen) wurde letztes Jahr gekört und vom Landgestüt Redefin erworben. Foto: Georg Frerich

Nachdem die Körungen der Abteilung B im Pferdezentrum Wickrath in der vergangenen Woche wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnten, gibt es nun einen neuen Termin – und Ort – für die Durchführung der NRW-Kaltblutkörung 2020. Die Junghengste des Jahrgangs 2018 der „Dicken“ werden ihren Auftritt nun am 28. November 2020 in Münster-Handorf im Rahmen der Westfälischen Hauptkörung für Kleinpferde haben. Die Kaltbluthengste stellen sich an diesem Samstag ab 9.00 Uhr der Körkommission. Zuschauer sind nicht erlaubt, die Veranstaltung wird aber von Clipmyhorse im Livestream übertragen! 

Weitere Infos: www.clipmyhorse.tv. ,  www.westfalenpferde.de

Weitere interessante Meldungen: https://www.reiter-pferde.de/erfolgreiches-koer-wochenende-in-wickrath/

 


zurück zur Übersicht