Datenschutz Impressum

25.06.2018 | News

Para – Dressur: Gold für Regine Mispelkamp und Mara Meyer

Dressurpferd mit goldener Schleife an der Trense.Die Deutschen Meisterschaften der Para – Dressurreiter auf dem Gestüt Bonhomme vom 21. bis 24. Juni waren für Mara Meyer vom RV Gut Burghof auch in diesem Jahr wieder ein gutes Pflaster. Die junge Kölnerin ging in allen drei Prüfungen der Grade I/II-Reiter an den Start und konnte hier im Sattel ihrer Ponystute Nadira überzeugen. Im Team Test konnte das Paar mit 63,788 Prozent den siebten Platz erreiten. Im Individual Championship Test und im Freestyle wurde es zweimal der achte Rang für Mara Meyer und ihre 13-jährige Schimmelstute. Mit diesen Ergebnissen konnte die ambitionierte Reiterin an ihren Erfolg aus dem Vorjahr anknüpfen und erneut das Nachwuchschampionat für sich entscheiden!

Und auch Regine Mispelkamp vom Reitverein Sydlitz Kamp war im eindrucksvollen Viereck in Werder erfolgreich – sie sicherte sich souverän die Goldmedaille in den Prüfungen der in Grade V eingestuften Para – Reiter. Mit Look at me now, ihrem 2005 geborenen dunkelbraunen Rheinländerwallach, entschied die Reiterin aus Geldern alle drei Prüfungen für sich. Im Team Test sicherte sie sich das deutliche Bestergebnis von 72,752 Prozent, im Individual Championship Test waren es 72,976 Prozent und im Freestyle starke 76,337 Prozent. Doch damit nicht genug, nahm Regine Mispelkamp gleich mit zwei Pferden an den Wertungen teil und konnte sich auch mit Fürst Fidelis G erfolgreich platzieren. Im Sattel des ebenfalls 2005 geborenen, rheinisch gezogenen Braunen wurde sie jeweils Zweite im Team- und Individual Championship Test (69,690 sowie 69,127 Prozent). Zudem platzierten sich diese beiden im Freestyle mit 67,042 Prozent auf Rang fünf.

Neben Mara Meyer war zudem Silvia Logemann, am Start für den PSV Zum Alten Römer, in den Grade I/II Para – Prüfungen gut unterwegs. Mit ihrem zehnjährigen Hannoveraner namens Danjo AS wurde die im niedersächsischen Berne beheimatete, aber für den in Frechen ansässigen Verein startende Reiterin Sechste im Team Test bei einem Ergebnis von 64,643 Prozent. 66,429 Prozent erbrachten ihr den dritten Platz im Individual Championship Test und mit 67,278 Prozent wurde es Platz fünf im Freestyle.


zurück zur Übersicht