Die zweite Auflage von Equus Colonius lockt ins Pferdesportzentrum Köln | Rheinlands Reiter+Pferde Rheinlands Reiter+Pferde
Datenschutz Impressum

07.08.2018 | News

Die zweite Auflage von Equus Colonius lockt ins Pferdesportzentrum Köln

Reitsport und die Stadt Köln – eine Beziehung mit langer Tradition, aber keine einfache. Auch wenn sie bereits einige Jahre zurückliegen, sind die großartigen Events im Müngersdorfer Stadion vielen von uns noch im Gedächtnis. In jüngerer Zeit hat es sich als schwierig erwiesen, in der Stadt, die soeben die Fortsetzung der Tradition, Pferde im Rosenmontagszug mitlaufen zu lassen, beschlossen hat, eine anspruchsvolle Pferdesportveranstaltung auf die Beine zu stellen und – und das ist vielleicht die größte Herausforderung – das Zuschauerinteresse zu wecken.

Als sich die Familie Brüse im vergangenen Jahr an das Großprojekt „Equus Colonius“ herangewagt hat, mag daher auch so manch einer sich gedacht haben, dass dies vielleicht eine „Eintagsfliege“ sein könnte. Weit gefehlt! Das Turnier ist im vergangenen Jahr trotz teilweise widrigster Witterungsumstände so gut angekommen, dass schnell Rufe nach einer zweiten Auflage laut wurden. Gesagt, getan – hier kommt sie nun, die zweite Ausgabe eines tollen Reitsportevents von Reitern für Reiter! Hatte man sich für die Erstausgabe noch einen befreundeten Verein als Ausrichter mit ins Boot geholt, so wird dies in diesem Jahr anders sein. Eigens zum Zweck der Ausrichtung von Sportveranstaltung wurde ein Reiterverein namens „Sportpferdezentrum Köln e.V.“ aus der Taufe gehoben. Ab sofort starten die Aktiven somit auch unter eigener Flagge.

Das sportliche Konzept hat sich bei der Premiere als stimmig erwiesen und wird daher weitestgehend beibehalten, lediglich die Regionaltour wurde erweitert, um noch mehr interessierten ReiterInnen aus dem Umland eine hochwertige sportliche Plattform bieten zu können. Es gibt wieder Springprüfungen bis zur Klasse S***, und auch die Dressurreiter werden eine Inter I als Qualifikation für die S**-Kür unter Flutlicht am Freitagabend austragen. Nach der Kür wird es einen Cocktailabend mit Live-Musik geben, bei dem man gemütlich zusammenkommen und den Turniertag Revue passieren lassen kann.

Auch das Rahmenprogramm kommt in diesem Jahr nicht zu kurz. Am Freitagvormittag wird die bekannte Moderatorin Annica Hansen den „GDS-Sporttalk“ zum Thema „Erfolgsstrategien für Sport & Business“ moderieren. Sobald die letzte Ehrenrunde am Samstag beendet sein wird, geht es im Zelt mit 80er und 90er Musik weiter. Nicht die einzige bunte Mischung, denn auch im Ausstellerbereich wird es wieder Abwechslung geben. Auch eine Charity-Aktion ist wieder mit am Start – lassen Sie sich überraschen. Bis zum Turnier werden wir Sie regelmäßig mit Zahlen, Fakten und Interessantem auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/events/2078137222214089/ versorgen.

Der Eintritt zum Turnier ist an allen Tagen frei, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Sämtliche Informationen zu Teilnehmern, dem genauen Zeitplan sowie sonstige Details finden sich nach Nennungsschluss am 27.08.2018 zeitnah unter: www.equus-colonius.de und auf der Facebookseite.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sehr gut! Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie, denn das schönste Turnier mit den besten Reitern und Pferden ist ohne Sie, die Zuschauer, nur halb so schön! Machen Sie daher mit Ihrem Kommen dieses Reitsportevent vor den Toren unserer schönen Domstadt zu etwas Besonderem, nämlich zu einem gesellschaftlichen Event von Kölnern für Kölner!


zurück zur Übersicht