Datenschutz Impressum

03.12.2018 | News

Salut-Festival: Hanna Schumacher wird Pony-Championesse

Logo_Aachen-Youngstars

Das Aachen Jumping Youngstars – Salut-Festival lockt am ersten Adventswochenende traditionell die erfolgreichsten Nachwuchsspringreiterinnen und -reiter in die festlich geschmückte Albert-Vahle-Halle, um sich in vorweihnachtlicher Atmosphäre auf internationalem Niveau miteinander zu messen. Vor gut gefüllten Zuschauerrängen und bei bester Stimmung traten die talentiertesten Springreiter der vier Altersklassen Ponyreiter, Children, Junioren und Junge Reiter gegeneinander an und so konnte sich der ausrichtende Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV) bereits zum 28. Mal über eine rundum gelungene Veranstaltung freuen.

Aus rheinischer Perspektive gab es allen Anlass zum Jubel: Die 16-jährige Hanna Schumacher aus Bottrop konnte sich mit High Dream den Titel der Pony-Championesse 2018 sichern. Liam Broich und der braune Ponywallach Nashville’s Son WH rangierten im Vergleich der Ponyreiter außerdem auf dem sechsten Platz.

Im Titelkampf bei den Junioren konnte sich außerdem Fiete Constantin Krebs vom Reitsportteam Leichlingen-Witzhelden über den zehnten Platz in der Gesamtwertung freuen. Mit dem KWPN-Hengst S.I.E.C. Vigaro ritt er in den drei Wertungsprüfungen auf S*- und S**-Niveau auf die Plätze neun und elf sowie auf einen 16. Platz und sammelte für die Wertung des Hallenchampionats der Junioren damit insgesamt 134 Punkte.

Bei den Jungen Reitern konnte Patrick Sandner von den Reiterfreunden Gut Mankartzhof zu Platz sechs der Gesamtwertung reiten. Der achtjährige Wallach Forever – ein Halbbruder des Tangelo van de Zuuthoeve-Sohns S.I.E.C. Vigaro – trug den 21-jährigen Kaderreiter zum Sieg der ersten Wertungsprüfung der Klasse S*. In den beiden anderen Wertungsprüfungen belegte das Paar die Plätze sechs und 16.

Am nächsten Wochenende messen sich dann die jugendlichen Dressurreiter im Rahmen der Aachen Dressage Youngstars. Den vollständigen Bericht zum Aachen Jumping & Dressage Youngstars Salut-Festival gibt es in der Januar-Ausgabe.


zurück zur Übersicht