12.04.2018 | News

Siegerhengst kommt aus dem Rheinland

Sarah Knoch stellte Al Najma Orkan auf der Körung vor und freute sich mit ihrem Vater Wolfgang über das Spitzenergebnis. Foto: ZoomPerformance/Droger

Bei der Hengstkörung des ZSAA (Zuchtverband für Sportpferde arabischer Abstammung) wurde der Vollblutaraberhengst Al Najma Orkan vom Gestüt Al Najma in Windeck-Öttershagen gekört und als bester Vollblutaraber mit der Verbandsprämie ausgezeichnet.

Fünfmal die Note 8 und zweimal die Note 7 ergaben das überragende Gesamtergebnis von 7,8. Das hervorragende Exterieur und das ausgezeichnete Interieur begeisterten die Körkommission.

Al Najma Orkan wird nun eine Karriere als Deckhengst machen und reiterlich im Distanzsport eingesetzt werden. Damit ist er ein würdiger Nachfolger seines Vaters Al Najma Ovid, der 2009 ebenfalls mit der Verbandsprämie ausgezeichnet wurde und im gleichen Jahr die Araber-Weltweit-Trophy im Distanzsport gewann. Gratulation gebührt den Züchtern, der Familie Knoch, für diesen herausragenden Zuchterfolg.


zurück zur Übersicht