Datenschutz Impressum

07.11.2018 | News

Erfolgreiches Springtraining mit Toni Haßmann

Cäcilia Rosenblatt, Svenja Horn, Jasmin Lehmbruck und Lara Giesen erritten sich einen Platz beim Trainingswochenende mit Toni Haßmann. Foto: Nele Wießner

Das Training mit gemeinsamen Abendessen in familiärer Atmosphäre sorgte für Begeisterung

Am letzten Oktoberwochenende unterbrach Toni Haßmann seine Champions Tour in Vilamoura (Portugal) und kam zum Trainingsspringen der besten acht Finalisten vom Reisebüro Horn Cup. Geritten wurde in zweier Gruppen, für welche Toni sich reichlich Zeit nahm.

Auf der wunderbar hergerichteten Anlage der Familie Miß in Xanten fanden die Teilnehmer beste Voraussetzungen für ein intensives Trainingswochenende vor.

Den ersten Tag des Trainingswochenendes begannen Pferd und Reiter mit gymnastizierenden Übungen und der Erarbeitung von Distanzen mit Parcousausschnitten.

Familiäre Atmosphäre beim gemeinsamen Abendessen

Den Tag ließen Teilnehmer, Trainer und Helfer mit einem gemeinsamen Abendessen im Teatro in Xanten ausklingen. Dank Inhaber Dominico Giorgi wurden alle Gäste reichlich verwöhnt und blicken auf einen langen und schönen Abend, dem es natürlich an Gesprächsstoff nicht fehlte, zurück.

Marco van Straalen, Tina Wellessen, Louisa Coenen und Jan Hendrik Schnetger freuen sich mit Toni Haßmann über das lehrreiche Wochenende. Foto: Nele Wießner

Beim zweiten Trainingstag lag der Fokus auf weiteren Parcoursausschnitte und anschließendem Paroursspringen. Abschließend nach jeder Gruppe suchten die Reiter und Eltern das Gespräch mit Toni Haßmann und erhielten wertvolle Tipps.

Bei einer Fortsetzung des Cups im nächsten Jahr wird Toni Hassmann erneut das Trainingswochenende der Springreitern durchführen. Die Dressurreiter dürfen sich auf ein Trainingswochenende mit Sönke Rothenberger freuen.

Uwe Horn


zurück zur Übersicht