Datenschutz Impressum

22.01.2018 | News

Stallturnier 2018 des Reitstall Albers-Dams

35 Reiterinnen und Reiter im Alter zwischen 9 und 60 Jahren gingen mit 92 Nennungen am vergangenen Sonntag beim diesjährigen Stallturnier des Reitstall Albers-Dams an den Start.

Die Sieger und Platzierten des Dressurreiterwettbewerbs der Klasse E. Foto: Reitstall Albers-Dams

Sie stellten sich dem Richter Achim Lennartz im Einfachen Reiterwettbewerb, Dressurreiterwett-bewerb der Klassen E oder A, der A-Dressur, einem Funtrail, einem Springreiterwettbewerb 40 cm oder 60 cm, einem Zeitspringen Klasse E oder einem Caprilli-Wettbewerb. Die Stimmung war sehr gut, auch wenn bei dem ein oder anderen Lampenfieber aufkam. Es wurden tolle Leistungen ge-zeigt, die auch mit den entsprechenden Bewertungen belohnt wurden, sodass spannende Wett-kämpfe stattfanden.

Von allen Reitern siegte Aurora Ehren mit Geza im Dressurreiterwettbewerb der Klasse E. Den Dressurreiterwettbewerb der Klasse A gewann Katharina Mehring mit Goethes Gretchen. In der A-Dressur konnte sie ebenfalls die goldene Schleife mit nach Hause nehmen. Im Einfachen Reiter-wettbewerb hatten Anna Winnekens-Müller mit Bille und Anna Schumacher mit Sika die Nase vorn und im Caprilli-Wettbewerb pilotierte Tabea Marks ihr Pferd Ajax am besten über die Hindernisse. Der Springreiterwettbewerb über 40 cm wurde von Aurora Ehren mit Geza gewonnen, den Spring-reiterwettbewerb über 60 cm entschied Tabea Marks mit Ajax für sich und im Springen der Klasse E konnte Katharina Mehring mit Fantasie Lady den schnellsten Ritt zeigen. Im Funtrail ritt Emely Hunke mit Cat am geschicktesten durch den Parcours. Es wurden alle Prüfungen einzeln platziert und für jeden Teilnehmer gab es – dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren Pferdesport Loesdau, Pferdesport Krämer, CNC-Multiservice, Injoy Alpen, Fahrzeugbau Hanzen, Mielco GmbH, Stuck- und Putzgeschäft Lo Curto, Reitstall Albers-Dams und der AgriV – einen Gewinn.


zurück zur Übersicht

Passier