Datenschutz Impressum

10.02.2020 | News

Trainernadel in Gold für Frederik Knorren

Frederik Knorren wurde mit der Goldenen Trainernadel ausgezeichnet. Foto: KPSV Aachen/Thomas Rubel
Frederik Knorren wurde mit der Goldenen Trainernadel ausgezeichnet. Foto: KPSV Aachen/Thomas Rubel

Frederik Knorren wurde eine besondere Ehre zuteil: Ihm wurde vom Pferdesportverband Rheinland e.V. die Trainernadel in Gold verliehen.

Frederik Knorren begann seine pferdesportliche Karriere bereits in jungen Jahren. Im Alter von neun Jahren startete er seine Turnierlaufbahn im Ponyspringsport. Seit seinem elften Lebensjahr war er auch mit Großpferden im L- und M-Leistungsbereich erfolgreich. Gerade einmal sechs Jahr später gelang ihm der erste Sieg in der schweren Klasse, bevor ein Jahr später das Goldene Reitabzeichen folgte.

Im Jahr 2008 wurde der heute 32-Jährige Rheinischer Meister der Jungen Reiter und war 2009 siegreich im Nationenpreis in Pontedera und gleichfalls im Großen Preis. Ein Jahr später rangierte er nach Ranglistenpunkten an fünfter Stelle der deutschen U25-Reiter und wurde 2014 Vize-Meister bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände. Damals war er Mitglied der Rheinischen Mannschaft mit Katrin Eckermann und Tim Hoster.

Frederik Knorren erhielt nun die Trainer-Nadel des Pferdesportverbandes Rheinland in Gold. Anlässlich der Verleihung erklärte Camillo Hündgen, Vorsitzender des Kreispferdesportverbandes Aachen: „Wir ehren mit dieser Auszeichnung einen jungen, aber doch erfahrenen Trainer, der es versteht, junge Talente zu herausragenden Erfolgen anzuleiten. Beispielhaft sind hier seine Schülerinnen Constanze Nachtsheim, amtierende Rheinische Vizemeisterin der Jungen Reiter, und Isabell Gerfer, Siegerin im Großen Preis von Gahlen 2019, zu nennen.“

Neben Hündgen gratulierte der Sportwart des Kreispferdesportverbandes Aachen, Kurt Weidenhaupt, dem Ausgezeichneten, der bislang dreimal Rheinischer Vizemeister wurde und in 2018 auf Platz 120 in der Ergebnisübersicht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung der Top-Sportler im Springen gemäß Ranglistenpunkten geführt war. Knorren, Mitglied im Reiterverein Würselen 1925, dankte für die Auszeichnung und ließ mit kurzen Worten keinen Zweifel daran, dass er dem Sport in den kommenden Jahren weiter verbunden sein wird.

Ute Steinbusch

 

Weitere interessante Artikel:

Opglabbeek: Knorren und Schulze-Hesselmann platziert

Canteleu/FRA: Frederik Knorren auf Erfolgskurs


zurück zur Übersicht