Datenschutz Impressum

25.03.2019 | News

Uedemer Reiter hielten Rückschau

Es waren eine Vielzahl von Mitgliedern, die Barbara Wieler, Vorsitzende des RV „von Seydlitz“ Uedem, kürzlich zur Jahreshauptversammlung im „Gästehaus im Grünen“ am Uedemerfelder Weg begrüßen konnte.

Hierbei fasste sie kurz die wesentlichen Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres zusammen, ehe Schriftführerin Susanne Arts in ihrem Jahresbericht an eine Vielzahl der durchgeführten Aktionen, unter anderem an einen Dressurlehrgang oder den Ausflug der Jugend zur „Equitana open air“ nach Neuss, erinnerte.

Höhepunkt war erneut das alljährliche Reit- und Springturnier, das aufgrund seiner familiären Atmosphäre mittlerweile einen festen Platz im Turnierkalender vieler Reiter aus den überregionalen Kreisen gefunden hat. Mit einem Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne deren Einsatz und Engagement viele Projekte nicht durchführbar gewesen wären schloss Arts ihren Rückblick.

Sodann war es an Annette van Straalen, die Ehrung der vereinsbesten Reiter vorzunehmen. „Wir können stolz darauf sein, dass immer mehr Reiter unseren Verein auf regionalen und überregionalen Turnieren mittlerweile bis zur mittelschweren Klasse erfolgreich vertreten“, hob van Straalen lobend hervor.

Wie in den vergangenen Jahren führte auch dieses Mal kein Weg an den Brüdern Jan und Marco van Straalen vorbei. Mit 233 Punkten war Marco mit seinem Pferd „Zarah“ erfolgreichster Reiter auf den Turnieren gemäß Leistungsprüfungsordnung (LPO), gefolgt von seinem Bruder Jan mit seinem Pferd „Calita“ (99 Punkte) und Petra Braun (35 Punkte) auf „Zsa Zsa“. Als erfolgreichste Ponyreiter wurden zudem Mia ten Eickelder (Marcelino), sowie Helene Drafz mit „Poor Boy“ geehrt, die allesamt ein kleines Präsent erhielten.

Zum Veranstaltungsprogramm 2019 der Uedemer Reiter gehören zum Beispiel eine Tagesfahrt zum CHIO nach Aachen und der vierte „Uedemerfelder Kaltbluttag“ am 25. August, zu dem die Planungen bereits auf Hochtouren laufen. „Neben den Feldvorführungen mit historischen Ackergeräten wird es ein erweitertes Programm geben, unter anderem auch Mitmach- Aktionen für die Kinder“, verriet hierzu Gerd Ingenerf vom Planungsteam. Weiterer Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Uedemer Pferdefreunde ist das Reit- und Springturnier am 5.und 6. Oktober.

Abgerundet wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen und einer Diashow, in der die Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr in Bildern festgehalten wurden. Weitere Informationen zum RV „von Seydlitz“ können unter www.rv-uedem.de eingesehen werden.

Stephan Derks


zurück zur Übersicht