Datenschutz Impressum

06.11.2018 | News

Vilamoura/POR: Bettinger wird Dritter im Großen Preis

Marc Bettinger konnte Anfang November mit seinen Pferden bei der Vilamoura Champions Tour in Portugal seine Erfolgsserie fortsetzen und sich den dritten Platz im Großen Preis sowie weitere Platzierungen in CSI2*- und CSIYH1*-Prüfungen sichern.

Im Großen Preis sicherte sich Marc Bettinger vom ZRFV Wickrath und Umgebung mit dem Baloubet du Rouet-Nachkommen Balouzino durch zwei strafpunktfreie Runden im regulären Umlauf und im Stechen den dritten Platz, während er den achtjährigen Wallach Cadiz über zwei fehlerfreie Phasen einer weiteren CSI2*-Prüfung zu Platz neun pilotierte .

Mit dem zehnjährigen Chacco-Blue-Sohn Chadeur belegte Bettinger mit zwei strafpunktfreien Ritten zweimal Platz sechs in  CSI2*-Prüfungen über 1,35m und 1,40m.

Auch in den Nachwuchsprüfungen konnte Marc Bettinger punkten: So stellte er den sechsjährigen Hengst Neuchtal Z (Nonstop x Goodtimes ) erfolgreich in der CSIYH1*-Springprüfung vor. Mit einem fehlerfreien Ritt in 63 Sekunden belegte das Paar Platz vier. Die ebenfalls sechsjährige Stute Trinity D’I ritt Bettinger in einer weiteren Jungpferdeprüfung auf Rang sechs, nachdem das Paar sowohl im regulären Umlauf als auch im Stechen fehlerfrei blieb.

Den Wallach Notorious Vd Wolfsakker Z präsentierte Bettinger in der Konkurrenz der siebenjährigen Nachwuchsspringpferde ebenfalls erfolgreich in einer weiteren internationalen Jungpferdeprüfung auf dem fünften Rang und in einer Prüfung mit Stechen mit insgesamt acht Strafpunkten aus dem ersten Umlauf auf dem achten Platz.


zurück zur Übersicht